Schadensersatz- und Haftungsrecht

Ein Schaden ist schnell eingetreten, aber wer kommt dafür auf? Die zivilrechtliche Haftung ist breit gefächert und hat häufig ihre Grundlage im Vertrag, aber auch in gesetzlichen Ansprüchen (Verkehrsunfall, Produkthaftung o.ä.). Haftungssituationen können jeden treffen, in alltäglichen beruflich und privaten  Situationen entstehen, auf plötzliche Ereignisse zurückzuführen sein, aber auch auf einer bewussten Entscheidung (Übernahme einer Bürgschaft) beruhen. Nur exemplarisch seien genannt:

 

  • Gutachterhaftung
  • Kauf- und werkvertragliche Haftung (insbesondere Baumängel)
  • Mietschäden
  • Verzögerungsschäden
  • Beraterhaftung (Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte)
  • Arzthaftung
  • Unfallschäden
  • Produkthaftung
  • Marken-/Urheberrechtsverletzungen
  • entgangener Gewinn
  • Bürgschaftshaftung/ Kreditsicherung

 

Gerade im Umgang mit Banken haben Verbraucher oft noch eine innerliche Scheu. Dies muss nicht sein, da die rechtliche Position des Verbrauchers gegenüber dem Kreditinstitut sehr viel stärker ist, als dies oft erwartet wird. Insbesondere die europarechtlich begründeten Gesetzesänderungen der letzten Jahre haben  eine erhebliche Verbesserung für den Kunden gebracht. Ebenso hat die höchstrichterliche Rechtsprechung zunehmend den Verbraucher in eine günstigere Lage versetzt (Stichwort "Sittenwidrigkeit von Ehegattenbürgschaften"). Auch hat die Bedeutung des Kapitalanlagerechts erheblich zugenommen. Das starke Wachstum in Finanzdienstleistungsbranche führt immer häufiger auch zu Fällen, in denen Anleger über entscheidende Umstände des Anlagevorhabens unzureichend informiert oder gar getäuscht wurden. Oft wissen Anleger nicht, dass an Anbieter von Anlageprojekten hohe Anforderungen hinsichtlich ihrer Aufklärungs- und Beratungspflicht gestellt werden. Daher muss verlorenes Geld nicht unwiederbringlich abgeschrieben werden. Wenden Sie sich an einen kompetenten juristischen Partner, wenn sie den Eindruck haben, über Risiken nicht ausreichend informiert worden zu sein. 

 

 

 

 

 

  Leander J. Gast Rechtsanwälte

  Berlin: Schumannstr. 18 | 10117 Berlin-Mitte | Tel: 030 240 47 66 | Fax: 030 240 476 71  

Hamburg - seit Juni 2013: Neuer Wall 10 | Ecke Jungfernstieg | 20354 Hamburg | Fon: 040 822 15 - 31 03 Fax: 040 822 15 - 34 91

 

Mail: office@leanderjgast.de